Naturpark in der Weinidylle – Naturoase im Zeichen des Weinbaus

Ruhig, romantisch, aber auch actionreich – hier ist für jeden etwas dabei! Der prächtige Naturpark in der Weinidylle begeistert mit einzigartiger Vielfalt.

Geprägt durch eine mosaikartige hügelige Landschaft erstreckt sich der Naturpark in der Weinidylle über die Gemeinden Kohfidisch, Deutsch-Schützen – Eisenberg, Bildein, Eberau, Moschendorf, Strem, Heiligenbrunn bis nach Güssing.

Ein vielfältiges Angebot an Freizeitgestaltungs- und Erholungsmöglichkeiten wartet im Naturpark in der Weinidylle darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Neben geführten Aktionen, wie zum Beispiel einer Wanderung durch das romantische Kellerviertel Heiligenbrunn, einer Rundfahrt mit dem Uhudlerkutscher auf dem Pferdewagen, der Teilnahme an einem Weinseminar oder dem Energy Camp in der Wassererlebniswelt Südburgenland, stehen den Besuchern des Naturparks in der Weinidylle zahlreiche Wander-, Rad- und Reitwege und viele weitere Angebote zur Erkundung der Region offen.

Der grenzüberschreitende Wanderweg in der Weinidylle umfasst ca. 40 miteinander verbundene Rundwanderwege und einen 52 km langen Hauptweg, der die gesamte Region miteinander verbindet und eine herrliche Symbiose von Natur, Kultur, Geschichte und Kulinarik bietet.

Weitere Highlights im Naturpark in der Weinidylle:

  • Weinmuseum Moschendorf
  • Grenzerfahrungsweg Bildein
  • Burgenländisches Geschichtenhaus
  • Ka-Nat(o)ur – Wald und Wassererlebnis auf der Pinka
  • Faszination Schachblume
  • Das Klappern der Störche
  • Stein & Wein am Csaterberg

Das aktuell Angebotsprogramm zum Downloaden: Naturparkerlebnissen 2015

Will man den Heimweg am Ende des Tages nicht mehr antreten, so besteht die Möglichkeit, die Nacht in einer der zahlreichen Unterkünfte zu verbringen. Besonders beliebt sind die Kellerstöckl-Appartements, welche viel Liebe zum Detail und einen Ausblick bis in die ungarische Tiefebene versprechen. In Verbindung dazu besteht am darauffolgenden Tag die Möglichkeit einer E-Bike-Tour durch die Region.

Dabei können Sie bei den zahlreichen Winzern der Region oder in einer der Vinotheken die vortrefflichen Weine der Region kennen und lieben lernen. Eine wahre Weinspezialität der Region ist der Uhudler, ein Direktträgerwein aus Trauben mit klingenden Namen wie Ripatella, Delaware, Concord oder Elvira. Aber vor allem die gehaltvollen Blaufränkischen, unter anderem mit der Herkunftsbezeichnung EisenbergDAC,  und die spritzigen Welschrieslinge haben die Weinregion Südburgenland bekannt gemacht, die kleinste, aber gewiss idyllischste Weinregion Österreichs.

Vinotheken:

  • Gebietsvinothek Südburgenland in Moschendorf
  • Vinothek am Csaterberg
  • Vinothek am Eisenberg
  • Ortsvinothek Eisenberg
  • Weinarchiv Bildein

Überzeugen Sie sich am besten vor Ort und selbst von den Schönheiten, dem Angebot und dem Liebreiz des Naturparks in der Weinidylle im Südburgenland.

Wir freuen uns, Sie bald begrüßen zu dürfen!

Den Folder Naturparkerlebnisse 2015 und die Wanderkarte des Naturparks können Sie gerne bei uns telefonisch oder per E- Mail bestellen.

Kontakt:
Naturpark in der Weinidylle
Weinmuseum 1
7540 Moschendorf
Tel. 03324/6318
info@naturpark.at