Koch Dietlinde & Reinhard

Bereits seit drei Generationen wird in der Familie Koch Weinbau betrieben. Der Weinbauer Reinhard Koch hat den Betrieb im Jahr 1985 von seinem Vater übernommen. Seit 1990 hat sich der Nebenerwerbswinzer dem Qualitätsweinbau verschrieben.
Hauptberuflich arbeitet er als Musiklehrer und Chorleiter und ist im gesamten deutschsprachigen Gebiet als Tanzmusiker unterwegs. Die Kunst des Weinbaues hat er sich vor allem im elterlichen Betrieb, bei Fachkursen und in diversen Großbetrieben zu eigen gemacht.
Dietlinde Koch ist Naturliebhaberin. Sie lebt diese Naturverbundenheit bei der Arbeit im Grünen aus, egal ob bei Pflanzen und Sträuchern im Garten oder im Weingarten. Ihr Wissen hat Dietlinde aus Kursen für Weinbau, Buschenschank und Marketing.
Ihr Zuständigkeitsbereich ist vor allem die Arbeit am Rebstock, aber gemeinsam mit Reinhard ist sie auch für den Verkauf und alles Kulinarische im Weingut zuständig.

Das Weingut Koch befindet sich in der Weinidylle Südburgenland, dem kleinsten Weinbaugebiet Österreichs, und ist am Fuße des Naturparkes Geschriebenstein beheimatet. Zur Zeit werden rund 1,5 Hektar Weingartenfläche bewirtschaftet.
Diese verhältnismäßig geringe Rebfläche ist auch der Grund, warum im Hause Koch niemals in Richtung Quantität, sondern immer schon in Richtung Qualität vinifiziert wurde. Erreicht wird diese besondere Qualität der Weine durch bedingungslose Ertragsbeschränkung und Weintrauben erster Güte.

Weingut Dietlinde & Reinhard Koch
Mitterbergweg
7471 Rechnitz
Tel. 0664/4215308 od. 0664/9340686
office@koch-weine.at
www.koch-weine.at

Öffnungszeiten
24. Mai bis 28. Mai 2017
13. bis 16. Juli 2017
31. August bis 3. Sept. 2017

tägl. 11-24 Uhr

Kein Ruhetag

Hausspezialität
Hausgemachte Speck-, Schinken-, Aufstrichspezialitäten.