Mitarbeit, öffentliche Aktionen, Treffen, Events

Veranstaltungen der Naturakademie Burgendland

Sommerpause? Nicht für Ragweed und andere Neophyten ...

Die sommerlichen Temperaturen fördern nicht nur das Wachstum im Gemüsegarten und die Reifung von Getreide. Auch jene Pflanzen, die uns zum Teil Probleme in verschiedenen Bereichen bereiten, gedeihen prächtig. In der "Praxisschulung Ragweed und Neophytenbekämpfung" gibt es dazu fachkundige Informationen.
Im September wird es dann kulinarisch: Beim "Naturschutz zum Anbeißen" geht es um Naturschutz von der Weide bis zum Teller.
Bei einer weiteren Veranstaltung kommen alle Botanik-Interessierten auf ihre Rechnung: Die große Vielfalt der Bäume und Waldvegetation am Geschriebenstein steht im Mittelpunkt der Exkursion "Ich sehe den Wald vor lauter Bäume nicht".
Weitere Themen sind im Vorbereitung - der Herbst wird bunt und informativ!

 

Praxisschulung Ragweed und Neophytenbekämpfung

Naturschutz zum Anbeißen: Von der Weide und dem Teich auf den Teller: Wie richtige Bewirtschaftung die Biodiversität fördert

Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht: Bäume und Waldvegetation im Naturpark kennen lernen

zurück