Maulbeersammeln mit dem Kindergarten Strem

Am 30.6. sammelte der Kindergarten Strem mit der Biodiversitätsexpertin des Naturparks Maulbeeren für das Projekt Verwurzle deinen Naturpark.

Zertifizierung VS Eberau

Am 25.Juni wurde die VS Eberau zur Naturparkschule in der Weinidylle zertifiziert. Sie ist damit die 29. Naturparkschule des Burgenlandes und die 5. des Naturparks in der Weinidylle. Naturparkschulen widmen ihren Schwerpunkt ganz der Vielfalt vor ihrer Haustür und den Besonderheiten ihres Naturparks.

Bei der Zertifizierung präsentierte die Schule ein großes gemeinschaftlich errichtetes Insektenhotel und die Kinder sangen deutsche und ungarische Lieder. Anschließend wurde dem Direktor Helmut Dunst von Frau Landesrätin Daniela Winkler, Herrn Bürgermeister und Naturparkobmann Johann Weber, Frau Schulqualitätsmanagerin Reg.Rätin Gerlinde Potetz, Herrn Franz Handler (Verband österreichischer Naturparke), Frau Andrea Sedlatschek (Arge Naturparke) und Herrn Dr. Robert Nehfort (PH Burgenland) feierlich das Zertifikat überreicht.

Zertifizierung VS und Kindergarten Strem

Das Schulteam rund um Schulleiterin Bettina Kunczer und das Kindergartenteam rund um Leiterin Sonja Kopcsandy sowie die Kinder der Volksschule und des Kindergarten Strems haben sich voll und ganz ihrem Naturpark in der Weinidylle verschrieben: als 28. Naturparkschule bzw. 8. Naturparkkindergarten im Burgenland erhielten sie aufgrund ihres Engagements am 20. Juni von Schulqualitätsmanagerin Reg.Rätin Gerlinde Potetz, Franz Grabenhofer, Vizepräsident des Verbands der Naturparke Österreichs und Bürgermeister Bernhard Deutsch das Zertifikat „Naturparkschule Weinidylle“ überreicht.

Die Welt der Gliederfüsser

Am 19.02.2020 standen im Kindergarten in Strem die Gliederfüßer (Spinnen, Krebse, Tausenfüßer, Insekten) im Zentrum der Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit der Biodiversitätsexpertin des Naturparks tauchten sie in deren Vielfalt ein. Einen besonderen Schwerpunkt genossen dabei die Spinnen.

Was unterscheidet diese Gruppen, was für Familien gibt es, wodurch zeichnen sie sich aus und wie leben sie? Das waren Fragen, denen die Kinder in der Veranstaltung auf den Grund gingen.

Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei, lernten erfolgreich die Gruppen zu unterscheiden und konnten auch die mitgebrachten Spinnen der richtigen Familie zuordnen.

Jahreszeitenhecke

Die zwei Naturparkschulen NMS Josefinum und die Volksschule in Deutsch Schützen Eisenberg pflanzten im Herbst 2019 11 Gehölze, welche in den nächsten Jahren von den Kindern phänologisch beobachtet werden.

Wann beginnen sie zu blühen, wann kommen die ersten Blätter, wann die ersten Früchte und wann beginnt der Laubfall?

Mit diesen Fragen werden sich die Kinder in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen. Die Ergebnisse des Projektes werden dann in die Klimaforschung einfließen.

Gepflanzt wurden dafür eine Hasel, eine Sal und Purpurweide, ein Wolliger Schneeball, eine Hundsrose,  ein Schwarzer Holunder, ein Faulbaum, eine Schlehe, eine Berberitze, ein Roter Hartriegel und eine Himbeere.

Simulation Weltklimakonferenz NMS Josefinum

Am 26.11 wurde in Vorbereitung auf die Weltklimakonferenz, die Anfang Dezember in Madrid stattfindet, mit der NMS Josefinum Eberau das Thema Klimawandel und Weltklimakonferenz aufgegriffen. In einer Simulation versuchten die Kinder mit steigendem Ehrgeiz die Erwärmung auf 1,5 Grad zu beschränken.

Werkstatt Natur im Naturpark in der Weinidylle

Am 14.10 besuchte Werkstatt Natur in einem Projekt des RMB in Zusammenarbeit mit dem Naturpark den Naturpark in der Weinidylle und führte mit allen Naturparkschulen einen Stationenbetrieb durch. Thema war: Das große Messen.

Energy camp mit der VS Kohfidisch

25.6. Ein Vormittag im Energy camp mit der VS Kofidisch. Die VS Kofidisch besuchte mit ihren ca. 50 Kindern die Wassererlebniswelt Moschendorf, badete und lernte mit der Biodiversitätsexpertin vom Naturpark in der Weinidylle über Klima und Energie. Außerdem bauten die Kinder Solarboote, die sie dann am Wasser fahren ließen. Trotz der Hitze waren alle mit großer Begeisterung dabei.

Zertifizierung VS Deutsch Schützen Eisenberg

Volksschule Deutsch Schützen ist 27. Naturparkschule im Burgenland. Das Schulteam rund um Schulleiterin Ursula Heil sowie die Kinder der Volksschule Deutsch Schützen haben sich voll und ganz ihrem Naturpark in der Weinidylle verschrieben: als 27. Naturparkschule im Burgenland erhielten sie aufgrund ihres Engagements am 15. Juni im Rahmen des Bewegungs-Schulfestes von Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz, Franz Grabenhofer, Vizepräsident des Verbands der Naturparke Österreichs und Bürgermeister Franz Wachter das Zertifikat „Naturparkschule Weinidylle“ überreicht.

Tage der Naturparke in Bildein

Über 250 Kinder erforschen am 12. und 13. Juni im Zuge der Tage der Naturparke den Naturpark in der Weinidylle.
Bereits zum vierten Mal veranstaltete das Regionalmanagement Burgenland im Rahmen des Projektes „PaNaNet+“ die Naturparktage. Dabei erforschten über 250 Kinder aus 10 Naturparkschulen sowie einem Naturparkkindergarten die Besonderheiten des Naturparks in der Weinidylle: ob Kanu & Waldpädagogik, Güssinger Fischteich, Grenzerfahrungswes Bildein oder Naturpark-Schafherde – die Kinder und PädagogInnen der Naturparkschulen und -kindergärten waren mit voller Begeisterung dabei!

Tag der Biodiversität

Am 22.5.19 war der Tag der Biodiversität, der in diesem Jahr in den Naturparkschulen ganz unter dem Motto Tonkünstler stand.

zurück