Grenzerfahrungsweg Bildein - Weinidylle Südburgenland

Grenzerfahrungsweg Bildein

Kontakt


Über "Grenzerfahrungsweg Bildein"


Mit der Errichtung des Grenzerfahrungsweges wird ein weiterer wichtiger Schritt zur Umsetzung des Leitbildes Bildein – Das Dorf ohne Grenzen verwirklicht.

Der Grenzerfahrungsweg ist ein Wanderweg für Alt und Jung. Die erlebnisorientierten Stationen greifen historische, kulturelle und landschaftliche Gegebenheiten auf.

Über eine Anzahl von eindrucksvollen Stationen (Labyrinth, Bunker aus dem 2. Weltkrieg, Schützengraben, Grenzbrücke, Grenzwachturm, Spiel ohne Grenzen, Schwimmende Brücke…) wandern Sie zur österreichisch-ungarischen Grenze, überqueren dort die Pinka und spazieren am gegenüberliegenden Flussufer wieder zurück.
Alle Stationen sind so gestaltet, dass sie für Kinder und Erwachsene interessant und anregend sind. Sie sollen ganz bewusst auch zum generationenübergreifenden Gespräch animieren.

Sie durchwandern eine abwechslungsreiche Landschaft, mit ausreichend Rastplätzen, sowie kleineren Einzelstationen mit Bild-Texttafeln.

Info über Führungen u.a. unter: www.bildein.at  oder kvgg@bildein.bgld.gv.at