Der Csaterberg - die Idylle PUR!

Csaterberg Weingärten

Inmitten von rauschenden Hochwäldern eingebettet, liegt - wie eine liebliche Insel in einem beinahe unüberschaubaren Wäldermeer - das Weinbaugebiet Csaterberg.
Dieser wunderschöne Ausflugsort, der durch einen Taleinschnitt in den Klein- und Hochcsater geteilt ist, eignet sich besonders für ausgedehnte Wanderungen. Der Wanderer findet nicht nur unzählige Einkehrmöglichkeiten in den kleinen Weinkellern, sondern relativ häufig auch Süßwasseropale in den verschiedensten Variationen und mitunter auch versteinerte Hölzer.
Die stille Abgeschiedenheit und die unverfälschte Ursprünglichkeit vermitteln einen ganz besonderen Reiz. Die zahlreichen Buschenschenken bieten hausgemachte Spezialitäten und ausgezeichnete Weine an. Im "Gasthof zum Weinberg" ist die Vinothek des Weinbauvereines und ein Steinmuseum untergebracht.
Auf rund 40 ha wird hier seit 1377 Weinbau betrieben. In Verbindung mit dem guten Kleinklima, bedingt durch einen Stausee, bringt der Boden, eine geologische Besonderheit aus Opalite und Serpentine, fruchtige Weißweine wie Welschriesling, Weißburgunder, Riesling-Sylvaner und Rheinriesling hervor.

Csaterberg Weingarten

Der Csaterberg ist der schönste Platz des Burgenlandes!

Der Csaterberg hat das Burgenland bei der Österreichausscheidung "9 Plätze-9 Schätze" am 26. Oktober 2017 vertreten. Auch heuer hatte der ORF wieder "den schönsten verborgenen Ort" des Landes gesucht und dafür das Publikum und eine Jury abstimmen lassen. Gewonnen hat der Körbersee in Vorarlberg, jedoch sind wir trotzdem sehr stolz, dass der Csaterberg in dieser Show vorgestellt wurde.

zurück